Sehenswürdigkeit

Rathaus von Oslo bearbeiten

Klotzig und in Backstein-Bronze steht Oslos Wahrzeichen mit den markanten quadratischen Türmen im Hafenviertel. Ein repräsentatives Tor zur Welt sollte das neue Rathaus (1931-1950) sein, viele Osloer erinnert es eher an den braunen Ziegenkäse geitost, der in Würfeln verkauft wird. Der moderne Bau, in dem heute die Stadtregierung sitzt, zeigt sich im Inneren wesentlich festlicher. Fresken von Alf Rolsen und anderen norwegischen Künstlern erzählen die Geschichte des Landes. Auch Edvard Munch steuerte ein Gemälde bei – es ist im „Munchsaal“ zu sehen. Soviel Schmuck findet auch praktische Anwendung: Jeden 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, wird im großen Saal der Friedensnobelpreis überreicht. Eine weitere Attraktion steht allen offen: Im Uhrenturm ist das mit 49 Glocken größte Glockenspiel Nordeuropas untergebracht, jeden Mittwoch um 13 Uhr kann man es auch hören.

Schreib deine Bewertung für Rathaus von Oslo

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

  • This is the pick up / drop off point for the Oslo Sightseeing Tour.
    vor ein paar Monaten Missbrauch melden

Ort verschieben


MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst