Land

Bulgarien bearbeiten

Umgeben von touristischen Größen wie Griechenland und Türkei fällt es dem frischgebackenen EU-Mitglied schwer aufzufallen (selbst Rumänien hat Drakula!). Dennoch hat Bulgariens gebirgige Landschaft einiges zu bieten: günstige Wintersportgebiete, schoene (und gut besuchte) Strände, und äußerst edle (und günstige) Weine. Gerade jetzt ist eine gute Zeit fuer eine Bulgarienreise, nachdem die jüngsten politischen Veränderungen noch im ganzen Land zu spüren sind. Die meisten Reisenden nehmen erst den Zug nach Sofia, streifen dort auf goldenen Pflastersteinen rund ums Parlament und spazieren dann den eleganten Vitosha Boulevard entlang zu einem Park mit einer herrlich heruntergekommenen Statue aus der Kommunistenzeit - einst das strahlende Symbol bulgarischen Nationalstolzes. Danach empfiehlt es sich, einen Abstecher nach Veliko Tarnovo zu machen, der Stadt mit antiker Geschichte inmitten des Stara Planina Gebirges. Oder nach Plovdiv, einer mittelgroßen Stadt übersät mit römischen Ruinen und Prachtbauten des 19. Jahrhunderts. Bus und Bahn sind zuverlässige Verkehrsmittel in Bulgarien, doch am Lohnensten für Erkundungen ist ein (Miet-)Auto - in großen Städten findet man Schnäppchen für 15 Euro pro Tag. Und abgesehen von ein paar heimtückischen Radarfallen ist das Fahren problemlos.

Schreib deine Bewertung für Bulgarien

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

  • Loads of gypsies that are treated like the untouchables in India. Pernik, the most polluted city in Europe. Regular earthquakes. Poverty stricken except for gangsters driving top of the range four wheel drive vehicles with tinted windows. Everybody still smokes.
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Nice place
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Thes sun, the coast !!!
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Great Country
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden

Ort verschieben


MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst