Bulgarien Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Bulgarien

0 Stimmen

Rila und Pirin: Gebirge, Bergseen und Klöster

erstellt von MarcoPolo-partner am 2015-12-17

Rila und Pirin: Gebirge, Bergseen und Klöster

Im Südwesten liegen die beiden höchsten Gebirgszüge des Landes – Rila und Pirin. Beide sind leicht zugänglich und gehören wegen ihres satten Grüns und der zahlreichen Gebirgsseen zu den beliebtesten Ausflugszielen Bulgariens.

Die Route führt durch beide Gebirge und vermittelt einen Einblick in die landschaftlichen Reize der Gegend. Am Anfang und Ende der Tour stehen Begegnungen mit der bulgarischen Klosterwelt. Die Route führt vom Rila-Kloster über Rila und Bansko nach Melnik und zum Rozhen-Kloster. Die gesamte Wegstrecke beträgt gut 200 km. Bei gemütlichem Tempo werden Sie – die reine Fahrzeit gemessen – zwischen dreieinhalb und vier Stunden unterwegs sein. Wenn Sie auch gleich das Rila-Kloster besichtigen wollen, sollten Sie in Bansko einen Zwischenhalt einlegen. Dort können Sie auch gut übernachten.

Die größte, bekannteste und vermutlich auch schönste Klosteranlage des Landes – das Rila-Kloster – steht am Beginn der Route. Mindestens einen halben Tag sollten Sie für die Besichtigung einplanen. Das Kloster ist Wahrzeichen für den orthodoxen Glauben in Bulgarien.

Auf die Hauptstraße E79 biegen Sie bei Kocherinovo nach links in Richtung Blagoevgrad ein. Einen Abstecher unbedingt wert ist Bansko: Bei Simitli biegen Sie links auf die Straße nach Gradevo und Razlog ein; von der Abzweigung bis Bansko sind es 43 km. Sie fahren über den Predela-Pass, der Rila und Pirin trennt. Dort verkaufen Einheimische hausgemachten bulgarischen Joghurt, den Sie einmal probieren sollten.

Zurück auf der E79 geht es dann südwärts, bis Sie kurz hinter Sandanski nach Melnik abbiegen. Hier sollten Sie sich Zeit für einen Stadtrundgang durch die kleinste Stadt Bulgariens und für den Fußweg zum nahen Rozhen-Kloster nehmen.

  • 1
    Kloster Rila

    3 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Kloster des heiligen Iwan von Rila (bulgarisch Манастир „Свети Иван Рилски“), kurz Rila-Klost...

  • 2
    Bansko

    3 Stimmen

    Stadt

    Bansko [ˈbansko] (bulgarisch Банско) ist eine Stadt im Südwesten Bulgariens. Sie befindet sich in...

  • 3
    Melnik

    3 Stimmen

    Stadt

    Melnik [ˈmɛɫnik] (bulgarisch Мелник; griechisch Μελένικο Meléniko) ist die kleinste Stadt Bulgari...

  • 4
    Kloster Roschen

    0 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Kloster Roschen (bulgarisch Роженски манастир) ist das größte Kloster in der Umgebung des Pir...

zurück zum Anfang

Kommentare zu Rila und Pirin: Gebirge, Bergseen und Klöster

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst