Vereinigte Arabische Emirate Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Vereinigte Arabische Emirate

0 Stimmen

Von Dubai nach Abu Dhabi und Al-Ain

erstellt von MarcoPolo-partner am 2016-02-25

Von Dubai nach Abu Dhabi und Al-Ain

Mit dem Mietwagen fahren Sie an der Küste des Arabischen Golfs auf der E11 nach Abu Dhabi (165 km), von dort auf der von tropischen Pflanzen gesäumten Autobahn E22 nach Al-Ain (160 km) und anschließend quer durch die Wüste auf der E66 zurück nach Dubai (135 km). Mit je einer Übernachtung in Abu Dhabi und Al-Ain ergibt sich eine Drei-Tage-Tour. Linienbusse (Emirates Express) verkehren mehrmals täglich auf allen drei Strecken, sodass sich die Tour auch per Bus unternehmen lässt.

Sie verlassen Dubai gen Süden auf der E11 und fahren bis Jebel Ali im dichten Verkehr zwischen Lastwagen und vorbei an zahlreichen Baustellen; erst anschließend durchqueren Sie die weite, flache Salzwüste, die sich an der Küste des Arabischen Golfs erstreckt.

Vom Jazirah-Hotel (auf halber Strecke) aus sind es noch 42 km bis zum Abzweig der E10 nach Abu-Dhabi-Stadt, das nach weiteren 30 km erreicht ist.

Unterwegs mit dem Leihwagen bekommt man den richtigen Eindruck von der sich rasant verändernden Stadt und der Insellage Abu Dhabis. Große Schilder weisen rechtzeitig darauf hin, dass die Autobahn in drei mehrspurige Brücken übergeht, die nach Abu-Dhabi-Stadt führen. Wenn man über die mittlere Brücke, die sog. Maqta Bridge fährt, die den schmalen Kanal, den Khor al-Maqta, überspannt, sieht man noch den im niedrigen Wasser stehenden Al Maqta Tower, eines der letzten Überbleibsel und Erinnerung an eine Zeit, als sich Kamelkarawanen der Stadt näherten und in den Karawansereien links und rechts des Turmes, heute allesamt verschwunden, nächtigten. Wenn man sich nach Überqueren der Brücke weiter rechts hält und an der Ostseite der Insel von Abu-Dhabi-Stadt gen Norden fährt, gelangt man auf die Eastern Corniche, von wo aus man einen guten Ausblick auf die lang gestreckten Mangroveninseln und ausgedehnte Grünanlagen der Corniche genießt. Lohnend ist auch eine Fahrt über die vor den Toren der Stadt liegende Yas Island. Hier entsteht ein gewaltiges Freizeitresort mit Dutzenden von Luxushotels; spektakulär ist das 2009 eröffnete Yas Hotel, ein futuristischer Bau zwischen neuem Yachthafen sowie der Formel-1-Rennstrecke.

Bei einem Tagesbesuch sollten Sie den am Meer gelegenen Corniche Park, das Emirates-Palace-Hotel und die Sheikh Zayed Grand Mosque besuchen. Falls Sie hier übernachten, haben Sie am nächsten Vormittag Gelegenheit zum Besuch des Heritage Village und des Old Fort (White Fort).

Die Autobahn von Abu Dhabi nach Al-Ain ist von Oleander und Dattelpalmen gesäumt, dahinter erstrecken sich Gemüsefelder und Aufforstungen. Al-Ain, der von einer traditionellen Oase zu einer modernen Stadt gewandelte Geburtsort des Staatsgründers Sheikh Zayed, bietet Besuchern ein abwechslungsreiches Programm: mehrere restaurierte Forts, ein nationales Museum, den schönsten Zoo der Emirate und einen authentischen Kamelmarkt. Wenn Sie einen weiteren Tag bleiben, sollten Sie einen Ausflug in die omanische Schwesterstadt Buraimi (Visum nötig!) und über die 12 km lange Serpentinenstraße mit ihren 60 Kurven auf den 1348 m hohen Jebel Hafeet machen. Diese dreispurige Straße – nachts beleuchtet – führt vorbei an dem Hotel Grand Mercure (915 m) und Palästen der Herrscherfamilie zu einem Plateau, von dem man die Aussicht genießen kann. Auf dem asphaltierten Platz, flankiert von Bergwänden, treffen sich am Wochenende die Einheimischen und erfreuen sich an den um die Gipfel kreisenden Falken.

Auf dem Rückweg von Al-Ain nach Dubai lässt sich noch ein am Weg liegendes 5000 Jahre altes Rundgrab im Hili Archaeological Park besuchen.

  • 1
    Dubai

    70 Stimmen

    Stadt

    Eine Weltmetropole, die aus der Wüste wächst. Das Einkaufsparadies am Persischen Golf ist mit wert...

  • 2
    Abu Dhabi

    15 Stimmen

    Stadt

    Abu Dhabi ([ˈabu ˈdaːbi], arabisch أبو ظبي, DMG Abū Ẓabī ‚Vater der Gazelle‘) ist die Hauptstadt ...

  • 3
    Al-Ain Oasis

    0 Stimmen

    Park / Zoo

  • 4
    Buraimi

    0 Stimmen

    Stadt

    Buraimi (arabisch البريمي, DMG al-Buraimī) ist eine Oasenstadt im Norden Omans, an der Grenze zwi...

  • 5
    Dschabal Hafit

    1 Stimmen

    Berg/Hügel

    Der Dschabal Hafit (arabisch جبل حفيت, DMG Ǧabal Ḥafīt), auch Jebel Hafeet, Jabal Hafit oder ähnl...

  • 6
    Hili Archaeological Park

    2 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

zurück zum Anfang

Kommentare zu Von Dubai nach Abu Dhabi und Al-Ain

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst