Paris Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Paris

0 Stimmen

24 Stunden in Paris

erstellt von MarcoPolo-partner am 2015-12-23

24 Stunden in Paris

Frühstück am Boulevard

Starten Sie diesen Tag mit einem Frühstück in einem Straßencafé an den Champs-Elysées. Geschäftiges Treiben am Boulevard mit dem Triumphbogen im Hintergrund ist die beste Einstimmung auf einen Paris-Bummel.

Von hier aus nehmen Sie den Bus Nr. 73. Der fährt die Prachtstraße herunter, vorbei an den Glaspalästen Grand & Petit Palais. Während Sie die Place de la Concorde mit ihrem repräsentativen Obelisken und den riesigen Brunnendenkmälern überqueren, ermessen Sie erst die Größe des Platzes. Bevor der Bus abbiegt, werfen Sie noch einen Blick auf den Jardin des Tuileries, den ältesten Park der Stadt, der den Platz mit dem Louvre verbindet. Jetzt geht es über die Seine, und Sie steigen an der Haltestelle des Musée d'Orsay aus.

Sie werden begeistert sein von der geschmackvollen Architektur dieses umgebauten Bahnhofs und von der reichhaltigen Sammlung französischer Impressionisten. Schließen Sie Ihren Museumsbesuch mit einem Imbiss in einem der beiden Museumsrestaurants ab, von beiden haben Sie einen fantastischen Blick auf die Seine. Steigen Sie nun in die RER C unweit des Museums, und schon drei Stationen weiter sind Sie am Eiffelturm angekommen.

Nach einem kurzen Spaziergang am Champ de Mars und der interessanten Ansicht des Eiffelturms von unten steigen Sie an der Brücke Pont d'Iéna in ein Schiff der Batobus-Linie ein. Von der Seine aus gewinnen Sie eine ganz besondere Perspektive. Während der Fahrt gleiten Sie unter zahlreichen Brücken hindurch, darunter auch der mit viel Gold dekorierte Pont Alexandre III und der berühmte Pont Neuf, und kommen zum Herzen der Stadt, den Inseln. Links von Ihnen erstrecken sich die langen Gemäuer des ehemaligen Königssitzes, der als Louvre zum größten Museum der Welt geworden ist. Während Sie die Inseln umrunden, können Sie das gotische Strebewerk von Cathédrale Notre-Dame de Paris bestaunen.

Steigen Sie am Rathaus, dem Hôtel de Ville, aus dem Schiff, und in wenigen Gehminuten sind Sie mitten im quirligen Marais-Viertel. Hier gibt es reichlich Läden, die zum Shoppen einladen. Für die Pausen bieten sich die nostalgischen Cafés des jüdischen Viertels an, besonders schön sitzt man dabei am beeindruckenden ehemaligen Königsplatz, der Place des Vosges.

Vor Sonnenuntergang sollten Sie noch mit der Métro in Richtung Montmartre fahren. (z. B. M 8 bis Strasbourg, M 4 bis Barbès, M 2 bis Pigalle). Nach einem kurzen Bummel über die Place du Tertre setzen Sie sich am besten noch auf die Treppen vor Sacré-Cœur. Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn unter Ihnen nach und nach das Pariser Lichtermeer zu erstrahlen beginnt, dessen krönenden Höhepunkt der mit zigtausend Lämpchen funkelnde Eiffelturm bildet.

Sie haben langsam Appetit bekommen und hoffentlich schon reserviert in einem der stimmungsvollen Belle-Époque-Restaurants, für die Paris so bekannt ist – z. B. im Bouillon Racine im Viertel Saint-Germain-des-Prés. Am zügigsten kommen Sie mit der RER B dorthin, steigen Sie aus an der Station Saint-Michel. Im Restaurant schwelgen Sie in den floralen Formen des Jugendstils und des freundlich-verspielten Mosaiks, und Ihr Menü wird ebenso dekorativ angerichtet sein. Lassen Sie sich ruhig Zeit, vor der Haustür ist das abendliche Vergnügen noch lange nicht zu Ende.

Wenn Sie nach dem Diner noch nicht zu müde sind, sollten Sie unbedingt noch einen der vielen im Viertel ansässigen Jazzclubs aufsuchen. Einer der urigsten ist der Caveau de la Huchette in der belebten Rue de la Huchette.

  • 1
    Avenue des Champs-Élysées

    124 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Avenue des Champs-Élysées [avəˌnydeˌʃɑ̃zeliˈze], auch kurz Champs-Élysées oder umgangssprachl...

  • 2
    Place de la Concorde

    54 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Place de la Concorde (plas də la kɔ̃kɔʁd; französisch für Platz der Eintracht) ist der größte...

  • 3
    Jardin des Tuileries

    30 Stimmen

    Park / Zoo

    Die Parkanlage reicht vom Place de la Concorde im Westen bis zum Louvre im Osten. Während der Rev...

  • 4
    Eiffelturm

    442 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Kaum zu glauben, dass sich viele Pariser zunächst heftig gegen den Bau des Eiffelturms wehrten. E...

  • 5
    Pont Alexandre III

    16 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Pont Alexandre III ist eine im Stil des Neobarocks errichtete Brücke über die Seine in Paris....

  • 6
    Vedettes du Pont-Neuf

    0 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

  • 7
    Hôtel de Ville

    22 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Hôtel de Ville [o'tɛl də vil] ist das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Stil der ...

  • 8
    Place du Tertre

    5 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Place du Tertre (dt. Platz des Erdhügels) gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von P...

  • 9
    Sacré-Cœur de Montmartre

    181 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Basilica minor Sacré-Cœur de Montmartre [ˌsakʀeˈkœʀ] (Basilika vom Heiligsten Herzen in Montm...

  • 10
    Bouillon Racine

    6 Stimmen

    Restaurant

    Bouillon Racine ist ein bekanntes Restaurant in Paris, das 1906 eröffnet wurde. Es befindet sich ...

  • 11
    Le Caveau de la Huchette

    0 Stimmen

    Club

    Le Caveau de la Huchette ist ein Jazzclub im Quartier Latin in Paris, der sich in der Rue de la H...

zurück zum Anfang

Kommentare zu 24 Stunden in Paris

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst