London Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für London

1 Stimmen

Ein Spaziergang nicht nur für Sonntags

erstellt von tripwolf-partner am 2014-10-07

Ein Spaziergang nicht nur für Sonntags

Wenden Sie sich von der U-Bahnstation Westminster nach rechts und folgen Sie Bridge Street von der Themse weg. Biegen Sie rechts in Whitehall ein und links in King Charles Street, flankiert von mächtigen Verwaltungsgebäuden. Wenn Sie die Horse Guards Road überqueren, betreten Sie St James's Park. Rechter Hand grüßt über die Baumwipfel die Bronzestatue von der imposanten Granitsäule der Duke of York Column. Ihre luftige Höhe führte zu Scherzen, der Herzog (1763-1827) versuche den Gläubigern zu entkommen - bei seinem Tod war er mit £2 Mio. verschuldet. Im Norden wird der Park begrenzt von St James's, dem Viertel der gentlemen's clubs. Im Teich leben viele Wasservögel - vielleicht sehen Sie die berühmten St James's-Pelikane (Fütterung tgl. 15 Uhr). Von der Brücke haben Sie einen wunderbaren Blick auf Buckingham Palace. Wenden Sie sich nach links und folgen Sie dem Teich, bis vor dem Victoria Memorial ein Fußweg rechts abgeht. Wenn Sie The Mall überqueren, sind Sie im weniger manikürten Green Park, einer weiten Rasenfläche mit weniger Baumbestand und einer wechselvollen Geschichte als Leprafriedhof, Rotwildjagdgrund und Gemüsegarten im Zweiten Weltkrieg.

Folgen Sie einem der parallel zu Constitution Hill verlaufenden Pfade bis Hyde Park Corner; durch die Unterführung erreichen Sie Wellington Arch. Dieser Triumphbogen beherbergte früher die kleinste Polizeistation Londons; heute können Sie von oben die Aussicht genießen, u. a. auf das imposante, von Robert Adam um 1775 entworfene Apsley House mit der wunderbaren Adresse »London No 1« - für das erste Haus hinter der Londoner Zollschranke. Hier lebte der Duke of Wellington von 1817 bis zu seinem Tod 1852. Der Name des »eisernen Herzogs« und einstweiligen Premierministers lebt fort in Beef Wellington (im Blätterteigmantel) und wellingtons (oder wellies, Gummistiefel). Durch das silberfiligrane Queen Elizabeth Gate hinter Apsley House betreten Sie Hyde Park: 145 ha sanft gewellter Rasenflächen mit alten Baumgruppen, Blumenrabatten und Skulpturen. Hier versammelten sich im Juli 2005 200 000 Musikfans für Bob Geldofs Live-Aid-Konzert. Folgen Sie Lovers' Walk an der Achilles-Statue vorbei Richtung Speakers' Corner. Halten Sie sich links, und überqueren Sie Hyde Park Richtung Serpentine-See; bei den Bootshäusern können Sie sich ein Tret- oder Ruderboot leihen. Von hier geht's am Wasser entlang, vorbei an der Serpentine Bridge. Das wassergefüllte Granitoval über der Brücke ist die Diana, Princess of Wales Memorial Fountain. Dummerweise stellte sich das Kunstwerk schnell als etwas unfallträchtig für spielende Kinder heraus - eher nicht in Lady Dis Sinne! Seit über hundert Jahren findet im Serpentine-See am ersten Weihnachtsfeiertag morgens um neun ein Wettschwimmen um den Peter-Pan-Cup statt, ursprünglich präsentiert von J M Barrie (1860 bis 1937), dem Autor der berühmten Geschichte von dem kleinen Jungen, der nicht erwachsen wurde. Sie erreichen die zierliche Statue von Peter Pan, wenn Sie den Serpentine-See weiter umrunden; hier geht Hyde Park in Kensington Gardens über. Folgen Sie dem Fußweg Richtung Serpentine Gallery; wenn Sie rechts in Flower Walk einbiegen, sehen Sie das Albert Memorial zu Ihrer Linken. Biegen Sie rechts in Dial Walk ein - Kensington Palace liegt zu Ihrer Linken, auf der anderen Seite flitzen die Skater vorbei -, und gönnen Sie sich einen Afternoon Tea zwischen den Säulen und eleganten Holzschnitzereien von Grinling Gibbons (17./18. Jh.) im Orangery-Parkcafé.
  • 1
    Whitehall

    7 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Whitehall ist eine Straße in London im Regierungsviertel Westminster.

  • 2
    Horse Guards

    16 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Horse Guards ist ein Gebäude in London zwischen Whitehall und Horse Guards Parade.

  • 3
    St. James’s Park

    35 Stimmen

    Park / Zoo

    St. James’s Park ist ein 23 Hektar großer Park, der zu den königlichen Parks in London zählt.

  • 4
    Albert Memorial

    4 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Albert Memorial befindet sich in den Kensington Gardens in London, England, gegenüber der Roy...

  • 5
    Kensington Palace

    10 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Kensington Palace (deutsch „Kensington-Palast“) ist ein Gebäude, das von Mitgliedern der bri...

zurück zum Anfang

Kommentare zu Ein Spaziergang nicht nur für Sonntags

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst